Schnupper - Orientierungslauf in der Sporthalle

 

Am 24.2.2017 konnten die Kinder der 3. und 4. Klassen in der Sporthalle eine etwas unbekannte Sportart kennenlernen: Orientierungslauf = OL.

 

Petra Janischowsky und ihre Söhne Fabian und Lukas, die vor vielen Jahren selbst Schüler an der Grundschule gewesen waren, hatten in der Sporthalle einen Parcours aufgebaut, um den Kinder diese Sportart, in der sie seit Jahren aktiv sind, näher zu bringen. „Ihr müsst euch das wie eine Schnitzeljagd vorstellen“, so erklärte Petra Janischowsky den Kindern in ihrer Einführung. Posten, die normalerweise im Wald aufgebaut sind, müssen mit Hilfe von Karte und Kompass – in einer bestimmten Reihenfolge - angelaufen werden. Dabei geht es nicht nur darum, schnell zu sein, sondern man muss zu allererst einmal alle Posten finden. Wenn man einen auslässt, wird man im OL-Wettkampf disqualifiziert. „Da muss man also gut aufpassen“ meinte ein Schüler dazu ganz richtig.

Nach der Einführung ging es aber dann für die Kinder los: Jedes Kind bekam einen Chip, den es an den Finger steckte und eine Karte der Sporthalle. Darauf war ein Weg eingezeichnet, der von Posten zu Posten führte. An jedem Posten lag ein rotes Kästchen am Boden. Dies ist ein elektronisches Gerät, das aufleuchtet und piept, wenn man den Chip kurz hineinsteckt. Start und Ziel waren gekennzeichnet und schon ging es los.

Die Kinder flitzten von Station zu Station, wobei sie darauf achten mussten, dass sie die aufgebauten Bänke und Matten nicht betreten durften. Am Ziel angekommen hieß es von den Kindern: „Gleich die nächste Bahn“ und so hatte viele das „OL-Fieber“ sofort gepackt. Es gab insgesamt 8 verschiedene Karten mit 4 – 11 Posten und tatsächlich brachten es einige Kinder fertig, alle 8 in diesen ca. 40 min zu absolvieren. 

„Voll cool ist das“ und „Können wir das öfters machen?“ waren die Reaktionen der Kinder und am Ende der Stunde gab es viele rote Köpfe, so sehr hatten sie sich angestrengt.

Familie Janischowsky lud am Schluss noch alle Kinder per Flyer zu einem Schnupper-OL rund um Schule-Pfarrheim-Kirche ein: er wird am 11. und 18.3. von 10.30 bis 11.30 Uhr stattfinden. Treffpunkt ist vor dem Pfarrheim, mit wetterfester Sportkleidung, denn der OL wird nicht in der Halle, sondern draußen stattfinden. Das macht das Ganze sicherlich schwieriger, aber auch weitaus interessanter. Und so hofft Familie Janischowsky, dass sich viele Kinder bei ihnen dafür anmelden, denn:

ALLEN hat es riesig Spaß gemacht!!! Das sah man an den vielen strahlenden Gesichtern!!!

Zum Schluss danken wir vor allem Frau Haschke ganz herzlich, die es uns ermöglicht hat, diesen Schnuppertag an der Grundschule anzubieten!

Petra Janischowsky